Unter dem Motto Orange the World findet vom 25. November bis 10. Dezember wieder die Aktion „16 Tage gegen Gewalt“ statt. Es ist wichtig, dass wir alle ein Zeichen setzen.

Wir können Gewalt nicht überall verhindern, aber wir können Bewusstsein dafür schaffen, dass Gewalt gegen Frauen und Mädchen eine grobe Menschenrechtsverletzung ist und nachhaltige Folgen für die Betroffenen selbst, aber auch für die gesamte Gesellschaft hat.

Mit der Initiative Schritt für Schritt gegen Gewalt setzen wir ein starkes Zeichen. Alle sind eingeladen, an diesen Tagen im Gedenken an die vielen misshandelten Frauen zu spazieren, walken, laufen oder mit dem Rad zu fahren.

So einfach funktioniert‘s:

  1. Dich zu Fuß oder mit dem Rad bewegen,
  2. Deinen Lauf/Spaziergang/… auf Facebook mit dem Hashtag „#vpbgegengewalt“ öffentlich posten (bzw. die absolvierten Kilometer auf der Liste eintragen und per WhatsApp an +43 676 5970524 oder per Mail an office.ofb@oevp-burgenland.at senden)
  3. Dann 1 Euro für jeden Kilometer von Deinem eigenen Konto an eines der ausgewählten Projekte spenden (Bitte beachte auch den Verwendungszeck)

Caritas Mutter-Kind-Haus

Derzeit gibt es ein Mutter-Kind-Haus der Caritas im Burgenland in Wimpassing an der Leitha. Aufgrund der steigenden Nachfrage soll das Angebot ausgeweitet werden. https://www.caritas-burgenland.at/hilfe-angebote/beratung-hilfe/unterkunft-wohnen/mutter-kind-haus

Spendenkonto:
Caritas Burgenland
IBAN: AT34 3300 0000 0100 0652
Verwendungszweck: Mutter-Kind-Haus

Hilfe im Eigenen Land

Der Verein hat es zur Aufgabe gemacht, Menschen in finanziellen Notlagen zu unterstützen.
Sie helfen all jenen, die unverschuldet in Not geraten. https://www.hilfeimeigenenland.at
.

Spendenkonto:
Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien
IBAN: AT25 3200 0000 1220 0002
Verwendungszweck: Burgenland

Gewalt hat in unserer Gesellschaft keinen Platz. Gewalt wird von den Opfern allzu oft noch aus Angst und Scham verschwiegen. Machen wir den betroffenen Frauen Mut, sich zu wehren. Bei Gewalt darf es keine Toleranz geben.

– Christian Sagartz, Landesparteiobmann

Als ÖVP Frauen finden wir es besonders wichtig, gemeinsam ein starkes Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen zu setzen. Dieses Jahr wollen wir den Fokus besonders auf psychische Gewalt legen, denn diese Gewalt ist unsichtbar.

 Julia Wagentristl, Landesleiterin der ÖVP Frauen

Als ÖVP Frauen finden wir es besonders wichtig, gemeinsam ein starkes Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen zu setzen. Dieses Jahr wollen wir den Fokus besonders auf psychische Gewalt legen, denn diese Gewalt ist unsichtbar.

 Julia Wagentristl, Landesleiterin der ÖVP Frauen